Mitarbeiter/in Technik und Berufsbildung (40 – 60 %)

von: Verband der Schweizerischen Lack- und Farbenindustrie | Ort: Winterthur

Als Mitarbeiter/in Technik und Berufsbildung unterstützen Sie den Verband und die Partnerorganisationen (Schweizer Stiftung Farbe und Stiftung KMU Clima) in unterschiedlichen Aufgaben. Bei der abwechslungsreichen Tätigkeit mit viel Gestaltungspotential sind Sie unter anderem in folgenden Querschnittsaufgaben involviert:

  • Organisation und Durchführung der Bildungsangebote des Verbandes (Überbetriebliche Kurse, Weiterbildungsseminare, Austauschprogramme mit internationalen Hochschulen, etc.).
  • Begleitung und Optimierung der Berufsbildung Laborant/in EFZ Farbe und Lack.
  • Betreuung von regulatorischen Dossiers im Rahmen der Verbandsarbeit.
  • Unterstützung des Teams der Partner-Organisationen (z. B. Schweizer Stiftung Farbe oder Stiftung KMU Clima) in technischen Belangen.
    • Verwaltung der Produkte-Datenbank der Umwelt-Etikette, Betreuung der Homepage
    • Pflege und Weiterentwicklung aller Unterlagen und Reglemente
    • Berechnungen von CO2-Bilanzen

 

Ihr Profil:

  • Sie verfügen über eine wissenschaftliche oder technische Ausbildung, vorzugsweise im Bereich der Chemie, Lack- oder Umweltwissenschaften.
  • Sie können sich gut organisieren, übernehmen gerne Verantwortung und zeigen ein hohes Mass an Eigeninitiative. Dabei arbeiten Sie zuverlässig und exakt.
  • Sie kommunizieren versiert und stilsicher auf Deutsch mit verschiedenen Anspruchsgruppen. In Ihrem Auftreten repräsentieren Sie den Verband. Sie verfügen zumindest über grundlegende Englisch- und Französischkenntnisse.
  • Sie sind flexibel, interessiert und motiviert, sich fehlende Fachkompetenzen anzueignen.
  • Erfahrungen mit Berufsbildung, Beschichtungsstoffen, Regulativen Themen, im Umweltbereich oder Kommunikation, sind von Vorteil.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Für eine erste Auskunft steht Ihnen Herr Matthias Baumberger, Direktor VSLF unter der Nummer 052 202 84 71 zur Verfügung. Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie per E-Mail an Frau Jasmin Terreni j.terreni@vslf.ch.

Bitte beschreiben Sie allfällige spezifische Erfahrungen in den verschiedenen relevanten Bereichen (Berufsbildung, Beschichtungsstoffe, Regulatives, Umwelt, Kommunikation, etc.) möglichst präzis und ausführlich.

N: VerbandderSchweizerischenLackundFarbenindustrie

Webseite Verband der Schweizerischen Lack- und Farbenindustrie

Bitte beziehen Sie sich bei Ihrer Bewerbung auf local-jobs.ch. Vielen Dank!